NEWS
 Kategorien

30.05.2017 Digitalisierung… Innovation

… ist ÜBERALL angekommen. Das Weltweite Gebetsnetzwerk des Papstes hat eine offizielle Gebets-App heraus gebracht.

Papst_Click_to_pray_ed7849ce5d

„Click To Pray“ lädt die Menschen weltweit ein, für die monatlichen Gebetsanliegen des Papstes zu beten. Die Inhalte der App sind auch online unter www.clicktopray.org abrufbar.


28.03.2017 Förderprogramm „Digital Starter“ Corporate Governance I4.0 Innovation

„Digital Starter“, ein neues Förderprogramm vom Land Oberösterreich und WKO Oberösterreich. Um die sich aus der Digitalisierung bietenden Chancen auch zu erkennen und zu nutzen, soll mit dem Programm „Digital Starter“ in erster Linie die Gruppe der adaptiven Übernehmer und defensiven Anwender (76% der Unternehmen) und damit die breite Schicht unserer mittelständischen Wirtschaft angesprochen werden.

th t pfeile in alle richtungen I

Diese Unternehmen sollen mit geförderten Projekten dabei unterstützt werden, neue Lösungen und Geschäftsmodelle im eigenen Unternehmen umzusetzen.

Gerne stehen wir euch zu diesem Thema beratend zur Seite, euer Kontakt bei uns im Unternehmen: Miriam Grünberger


17.03.2017 Tolles Webinar „Digitale Kundenbeziehungen“ Events Innovation

Mag. Paul Voithofer hielt ein kostenloses Webinar zum Thema Digitale Kundenbeziehungen am 07.03.2017 ab, veranstaltet vom Innovations-Service der WKOÖ. Mit dem Inhalt wie man durch die optimale Kombination von offline und online Vertriebswegen die Beziehung zum Kunden stärken kann.

Digitale-Revolution

Über 300 Teilnehmer nahmen am Webinar bequem online – über PC oder Laptop vom Arbeitsplatz oder vom Zuhause aus – teil. Wer keine Zeit hatte am Webinar teilzunehmen kann über den Videolink das interessant Thema verfolgen. „Digitalisierung Kundenbeziehung und Verkaufschancen“

Link zum Video


21.02.2017 Digitales Zeitalter Innovation

Kaum mehr ein Unternehmen kommt an dem Thema „digitale Geschäftsmodelle“ und „digitale Kundenbeziehungen“ vorbei. Die Frage ist nur wie definiert sich das „digitale Geschäftsmodell“ und  welche Veränderungen bringt so ein Geschäftsmodell mit sich. Der Umbruch in dem wir uns im Augenblick befinden heißt nicht nur Veränderungen sondern bedeutet zugleich auch eine Chance.

businessman-with-technology

Die 1:1 Übertragung vorhandener Geschäftsprozesse funktioniert bei Digitalen Modellen nicht. Die Prinzipien, wie Werte geschaffen und erfasst werden, unterscheiden sich bei digitalen Modellen erheblich von denen traditioneller und herkömmlicher Geschäftsmodelle.

Wie können dann digitale Geschäftsmodelle beschrieben werden und welche Besonderheiten weisen diese im Gegensatz zu traditionellen Modellen auf? … mehr


19.12.2016 Sattledt 4.0 – Ein neues Projekt zur Standortsicherung Innovation Marke & Marketing

Autor: Serhat Sari

Um den Wirtschaftsstandort Sattledt sowohl für bestehende Betriebe und deren Mitarbeiter als auch für neue Unternehmen attraktiv halten zu können, möchte die Stadtgemeinde Sattledt zukünftig noch gezielter auf die Bedürfnisse und Wünsche aller Beteiligten eingehen können. Das Team von Voithofer+Partner durfte am ersten Sattledter Unternehmertag, der im Zuge des Projektes „Sattledt 4.0“ initiiert wurde, mit einer vielzahl an Teilnehmern einen Vortrag mit Workshop-Charakter leiten.

hghjkhzuklhktphGanzer Artikel beim Klick auf das FOTO

An 2 Abenden wurde mit den Besuchern das Thema „Die Trends der Zukunft – Wie kann man sein Unternehmen schon heute dafür fit machen“ erarbeitet. Im Vordergrund des Workshops standen die Unternehmensgründung mit Hilfe eines innovativen Geschäftsmodelles sowie die strategische Weiterentwicklung mit einer offenen und kritischen Betrachtung des eigenen bestehenden Geschäftsmodelles. Dabei wurde den Trends, im Besonderen der Digitalisierung mit all ihren Harausforderungen, viel Raum geschenkt.

Miriam Grünberger und Paul Voithofer führten die Teilnehmer sach- und lösungsorientiert und mit viel Praxisbezug durch das Programm.

Die Teilnehmer waren begeistert!

Und das Team von Voithofer+Partner auch!

 

 



Ältere Artikel »
 SHORTCUTS

Wir haben’s ja befürchtet: Personalberater laden vor allem Kandidaten mit „geeignetem“ Facebook – Auftritt zum Bewerbungsgespräch ein …

A nice chance for a follow up – Steve Ballmer at the Microsoft WPC / LA on July 11 th: „We will have 50% market share in mobile OS.“ Well … a sure bet?

Beim Stöbern auf youtube findet man ja allerlei, zum Teil auch Berührendes … The Who im Concert For New York City! Musik kann emotional berühren … Bilder auch!!

„Es handelt sich um den letzten echten Männerberuf!“ Harald Martenstein schreibt über den Traumjob Terrorismusexperte … ein seeehr köstlicher Beitrag, der einfach zu einem guten gestrigen Gespräch passt: Wozu brauchen wir eigentlich diese vielen Experten?? Lesen Sie selbst: http://www.zeit.de/2011/20/Martenstein

 SMART VALUES
"Smart Value"-Artikel können nur von registrierten Benutzern kostenlos gelesen werden. Die Registrierung ist kostenlos.

GOOD to GREAT – die Basis des Wachstums!
Effektiv oder effizient – Prioritäten setzen im Vertrieb
Voithofer + Partner | Promenade 2-4 | A 4400 Steyr | T +43 (0) 7252/48 110 | F + 43 (0) 7252/48 110-99 | office@voithofer.com
Slogan